ABMAHN-BLOG

1400 Filesharing-Klagen vor dem AG München im Jahr 2011 - Pressemitteilung 54/11

Pressemitteilung des AG München - 1400 Filesharing-Klagen vor dem AG München in 2011

Das Amtsgericht München berichtete am 16.11.2011 in einer Pressemitteilung, dass bereits über

1400 Filesharing-Klagen

vor dem Amtsgericht München anhängig sind. Weitere seien angekündigt, wobei unklar ist, wer diese Ankündigung der Filesharing-Klagen ausgesprochen hat. Wir tippen auf die allgemein bekannte Abmahnkanzlei Waldorf-Frommer Rechtsanwälte, nach unserer Einschätzung einer der größten Abmahnkanzleien in Deutschland.

Inhalt der Pressemitteilung

 

Die Pressemitteilung ist zunächst einmal inhaltlich fehlerhaft! So werden beispielsweise falsche Gesetzestexte zitiert; die Deckelung der Abmahnkosten ist § 97a Abs.2 UrhG und nicht wie vom Amtsgericht behauptet, in § 97 Abs. 2 UrhG geregelt.

Insbesondere der außergewöhnlich polemische Unterton fällt auf und lässt auf eine Parteilichkeit und Voreingenommenheit des Gerichts schließen.

Geb ich Dir, gibst Du mir... das kann teuer werden

und

Geiz ist somit nicht immer geil.

Mit den Details der Presseerklärung haben sich bereits einige Kollegen auseinandergesetzt haben, denen wir uns uneingeschränkt anschließen:

Darüber hinaus gibt es noch weitere Stimmen:

(Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht übernommen)


Haben Sie auch eine Filesharing-Abmahung erhalten? Keine Panik! Nehmen Sie Ihr Recht auf anwaltliche Beratung wahr! So funktioniert es:
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4
abmahnung_schritt1
pfeil abmahnung_schritt2
pfeil abmahnung_schritt3
pfeil abmahnung_schritt4
Haek
Eingabe Ihrer Daten,
Abmahnung zum
Upload auswählen

Abmahnung zu
uns uploaden
(als Bild oder PDF)

Prüfung der
Abmahnung

Rückruf und
kostenfreier
Erstkontakt

 

Joomla SEF URLs by Artio